Warenkorb

keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.GELTUNGSBEREICH


Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Damhus GmbH & Co. KG (nachfolgend Damhus) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

2. ANGEBOT, PREISE, VERSANDKOSTEN


2.1 Die Darstellung der Produkte im ( Grillwurst -) Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten. Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Die Bestätigung des Einganges der Bestellung folgt nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer separaten Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.
2.2.1 Private Endverbraucher: (Zugang über Privatkundenshop)

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preise in Euro.

2.2.1 gewerbliche Kunden: (Zugang über Profikundenshop, nach Registrierung und Freischaltung)

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preise in Euro.


2.3. Der Besteller hat zusätzlich die Versandkosten der bestellten Ware nach Maßgabe unserer im Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Versandbedingungen zu tragen.

 

3. WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Von dieser Möglichkeit des Widerrufs ausgenommen sind Waren, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, oder schnell verderben können (§312 d Abs. 4 Nr.1 BGB).

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden , oder
- eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder
- die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, oder
- schnell verderben können, oder
- deren Mindesthaltbarkeitsdatum / Verfallsdatum überschritten würde.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Damhus GmbH & Co. KG, Handwerkerstraße 26, 48720 Rosendahl, Tel.: 02566 – 93020, Fax: 02566 – 930 222, E-Mail: widerruf@damhus.de , info@damhus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Sie können dafür nachfolgendes Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist:

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An Damhus GmbH & Co. KG, Handwerkerstraße 26, 48720 Rosendahl,

 

Tel.: 02566 – 93020, Fax: 02566 – 930 222, E-Mail: widerruf@damhus.de , info@damhus.de:

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

- Wurstwaren etc. aus dem Damhus - Grillwurst Shop -

 

Bestellt am (*) / erhalten am (*):

Name des / der Verbraucher(s) / Besteller(s):

 

Anschrift des/der Verbraucher(s) / Besteller(s):

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) / Besteller(s) (nur bei Mitteilung auf Papier notwendig)

 

Datum:
_______________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Sie können das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch über unseren E-Mail-Link [info@damhus.de] einfügen, ausfüllen und übermitteln.
Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

(Dies gilt nicht, wenn Ihnen eine andere als die bestellte Ware oder eine mangelhafte Ware übersandt worden ist. In diesem Fall ist eine Rücksendung für Sie kostenlos.)

Ende der Widerrufsbelehrung



4. REKLAMATIONEN  / Mängelhaftung / Gewährleistung / Verbraucherrecht / Verbraucherschlichtung


Hinweis zum erweiterten Verbraucherrecht:

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die europäische Union ein Online-Plattform (OS-Plattform) eingerichtet. Die Plattform erreichen Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen als Firma Damhus vorher gerne -auch persönlich- zur Verfügung. (info@damhus.de; kundenservice@damhus.de; oder telefonisch: 02566 – 93020)


Sollten wir keine gemeinsame Lösung finden steht Ihnen als Verbraucher auch die Teilnahme am Verbraucherschlichtungsverfahren zu.

 

Teilnahme / Nichtteilnahme an der Verbraucherschlichtung

 

Die Damhus GmbH & Co. KG beteiligt sich nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz.

Streitigkeiten über den geschlossenen Vertrag und dessen Ausführung können vor der Vermittlungsstelle der

Handwerkskammer Münster

Vermittlungsstelle

Ansprechpartner/in: Monika Wilken

Bismarckallee 1

48151 Münster

Telefon 0251 5203-220

Telefax 0251 5203-106
monika.wilken@hwk-muenster.de
verhandelt werden.

 

Service-Zeiten:

Sie erreichen die Handwerkskammer Münster
montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr.
Darüber hinaus nach Vereinbarung unter
Telefon 0251 5203-0
Telefax 0251 5203-106
E-Mail info@hwk-muenster.de

 

Handwerkskammer Münster
Bismarckallee 1, 48151 Münster
Postfach 3480, 48019 Münster
info@hwk-muenster.de
www.hwk-muenster.de

 

Gerne senden wir Ihnen die erforderlichen Informationen noch einmal schriftlich zu.

Diese können Sie einfach per Mail: kundenservice@damhus.de  Betreff: „Schlichtung“, per Post: Damhus GmbH & Co. KG, Kundenservice / Schlichtung, Handwerkerstraße 26, 48720 Rosendahl, per Fax: 0049 (0)2566-930222, oder per Telefon: 0049 (0)2566-93020 bei uns anfordern.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.verbraucher-schlichter.de

 

Mängelhaftung (Gewährleistung), Reklamationen, Transportschäden

 

4.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung, bzw. es gilt  das gesetzliche Gewährleistungsrecht.
 
Hinweis: Damit wir unseren Service weiter verbessern können, bitten wir Sie jedoch Warenreklamationen unverzüglich, spätestens innerhalb von 24 Stunden nach Auslieferung der Ware telefonisch (02566 - 93020) oder auf anderem (z.B. elektronischem) Wege zu melden. Die beanstandete Ware sollte gekühlt gelagert werden und die Originalverpackung zunächst aufgehoben werden. Die vorgenannte erbetene Warenreklamation ist keine Voraussetzung für die Geltendmachung Ihrer gesetzlichen Mängelrechte.
 

4.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden beim Zusteller zu reklamieren, bzw. sich die Beschädigung bestätigen zu lassen und uns hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommen Sie als Kunde unserem Wunsch nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen oder vertraglichen Mängel-, Gewährleistungsansprüche. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

Für Unternehmer gilt bei Transportschäden:
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

 

4.3 Soweit Sie Unternehmer sind, gilt abweichend von Abs. 4.1:

a)  Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen.

b)  Sie sind  verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 24 Stunden ab Empfang der Ware anzuzeigen (z.B. telefonisch, elektronisch,..)  Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung, bzw. Kontaktaufnahme. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

c)  Bei Mängeln leistet Damhus nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

d)  Eine verkürzte Gewährleistungsfrist gilt nicht für Damhus zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.


 5. LIEFERUNGEN

 

5.1. Lieferungen erfolgen zu den im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. - (ACHTUNG: derzeit keine Packstationadressen möglich!)

5.2. Lieferungen erfolgen derzeit nur innerhalb Deutschlands.

5.3. Bei kühlpflichtigen Frischeprodukten haftet Damhus für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur bei Expressversand und nur für den Fall, dass der erste Zustellungsversuch der bestellten Frischeprodukte bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich ist.

5.4. Damhus ist in zumutbaren Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Der Besteller hat lediglich die Versandkosten zu tragen, die im Falle der Gesamtlieferung der bestellten Ware angefallen wären.

5.5. Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Damhus berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

5.6. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

 

 

 

6. EIGENTUMSVORBEHALT

 

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von Damhus. Anstelle der uns gehörenden Ware tritt bei Weiterveräußerung der Anspruch gegen den Drittabnehmer, ohne dass es dazu einer ausdrücklichen Abtretung der Forderung an uns bedarf. Der Käufer hat etwaige Zugriffe Dritter auf die unter Eigentums-vorbehalt gelieferte Ware sofort mitzuteilen.

 

7. RECHNUNGEN UND ZAHLUNG

 

Rechnungen sind sofort fällig ab Rechnungsdatum ohne Abzug. Die Kaufpreiszahlung richtet sich nach den in unserem Shopsystem angegebenen Zahlungsarten.Derzeit bieten wir verschiedene Zahlungsarten lt. System an. (u.a. PayPal, Rechnungskauf, Vorkasse,....) Wir behalten uns das Recht vor dieses jederzeit zu ändern.

 

8. DATENSCHUTZ

 

8.1 Datenschutzerklärung
Die uns mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellungen verwendet. Eine Weitergabe der Kundendaten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Lieferterminen). Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter. Eine Weitergabe der Kundendaten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Kundendaten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.

8.2 Datensicherheit
Personenbezogene Daten unserer Kunden werden im Bestellverlauf über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der Kundendaten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Kreditkartendaten werden nicht gespeichert, sondern direkt von unserem PaymentDienstleister erhoben und verarbeitet.

8.3 Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben unsere Kunden ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten gibt Auskunft:
Damhus GmbH & Co. KG
Handwerkerstraße 26 · 48720 Rosendahl-Holtwick
Telefon: 0 25 66 / 9302-0 Telefax: 0 25 66 / 9302-22
E-Mail: info@damhus.de

 

9. MAßGEBLICHES RECHT, SALVATORISCHE KLAUSEL

 

9.1. Es gilt deutsches Recht.

9.2. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

Wenn es um Qualität geht, kennen wir keine Kompromisse.
Das ist einer jener Grundsätze auf den die Familie und Mitarbeiter stolz sind!

Garantiert

Die stets gleichbleibend, hohe Qualität und der besondere Geschmack der Produkte liegen uns als Familie Damhus sehr am Herzen.
Und dafür setzen wir uns persönlich täglich aufs Neue ein!

Frisch

Alle Wurstwaren-Spezialitäten werden bei uns stets frisch hergestellt. Das Fleisch beziehen wir aus kontrollierten Betrieben der Region, die bei der Erfüllung aller Qualitätsanforderungen langjährige Partner sind.

Kontrolliert

Die Produktion mit bestmöglicher Technik, gleichbleibend hochwertiges Frischfleisch und regelmäßig durchgeführte interne und externe Qualitätsanalysen dienen der Sicherung unserer Produkte und deren Spitzenqualität.

Qualität bedeutet bei uns Familien-Garantie
Unsere Gütesiegel: